„Kinkerlitzchen“ – Premiere beim Frauenkulturfrühstück in Steinfurt-Burgsteinfurt

Quelle: Eigenbericht
Autor: Gleichstellungsbeauftrage, Nadine Rath
Veröffentlicht am: 25.01.2018

Kartenvorverkauf startet am 26.1.2018

Der "Arbeitskreis Frauen in Steinfurt" lädt zum diesjährigen Frauenkulturfrühstück am 18. Februar 2018 in das Kommunikationszentrum der Kreissparkasse Steinfurt ein.

Seit 22 Jahren bietet der Arbeitskreis „Frauen in Steinfurt“ anlässlich des Internationalen Frauentages eine Mischung aus aktuellen gesellschaftspolitischen Themen und Kultur an. Vorträge zu frauenpolitischen Themen stehen ebenso auf der Agenda wie der kabarettistische Schmaus.

In diesem Jahr wird die Leiterin des Frauenhauses Rheine, Sabine Fischediek, "30 Jahre Frauenhaus Rheine“ Revue passieren lassen und einen Einblick in den Arbeitsalltag in der einzigen Frauenschutzstelle im Kreis Steinfurt geben.

Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet werden die Lachmuskeln angespannt.

Sabine Hollefeld aus Emsdetten, bekannt als "Emma" und als Teil der Frauenkabarettgruppe "DietutniX", stellt ihr neues Programm "Kinkerlitzchen" in Steinfurt vor. Dabei wird sie mit einem Augenzwinkern den Wandel des Frauenbildes ebenso wie die Technisierung des Haushalts oder das Leben der Frau in der heutigen Zeit unter die Lupe nehmen.

Karten zum Preis von 18,00 Euro sind ab dem 26. Januar 2018 beim KulturForumSteinfurt, Volkshochschule, An der Hohen Schule 14, 48565 Steinfurt, Tel: 02551 / 148-20 erhältlich.

Beginn des Frauenkulturfrühstückes ist um 10:30 Uhr; der Einlass erfolgt ab 10.00 Uhr; die Veranstaltung klingt gegen 13:30 Uhr aus.

Veranstalterinnen:

Dr. Barbara Herrmann (Direktorin)
  • KulturForumSteinfurt

Frau Rath (Gleichstellungsbeauftragte)
  • Geschäftsbereich der Bürgermeisterin
  • Gleichstellungsbeauftragte (Stabstelle)

Anni Lütke Brinkhaus (Gleichstellungsbeauftragte)
  • Kreis Steinfurt