Seniorenbeirat der Kreisstadt Steinfurt

Herzlich willkommen
Seniorenbeirat der Kreisstadt Steinfurt

Was ist der Seniorenbeirat?

Der Seniorenbeirat ist kooperativ tätig und erfüllt seine Aufgaben unabhängig von Parteien, Konfessionen und Vereinen. Die Mitglieder des Seniorenbeirats sind ehrenamtlich tätig und sind an keine Weisungen gebunden. Er möchte älteren Bürgerinnen und Bürgern der Kreisstadt Steinfurt Wege aufzeigen, durch aktive Lebensgestaltung gesellschaftliche sowie politische Teilhabe zu erfahren.

Der Seniorenbeirat hat sich bereits im Jahr 2010 eine Geschäftsordnung gegeben.

Der Seniorenbeirat entsendet Vertreter mit beratender Stimme in die Ausschüsse des Rates der Kreisstadt Steinfurt.

Als örtlicher Seniorenbeirat der Kreisstadt Steinfurt entsendet er zwei Vertreter als Mitglieder in die Kreis-Seniorenvertretung Steinfurt und ist außerdem Mitglied in der Lan-desseniorenvertretung NRW (LSV-NRW) - (siehe auch: http://www.lsv-nrw.de).

Über diese Landesseniorenvertretung gehört er auch der Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesseniorenvertretungen (BAG LSV) an - (siehe auch: http://www.bag-lsv.de).

Seit wann gibt es den Seniorenbeirat?

Seit Mai 2011 besteht in Steinfurt ein Seniorenbeirat; im Oktober 2014 wurde er zum zweiten Mal gewählt.

Wer wir sind

  • Elisabeth Rüve (Vorsitzende), 02551 / 2170
  • Franz Pries (stellv. Vorsitzender), 02552 / 4586
  • Ferdinand Brust, 02552 / 4452
  • Werner Dieckmann, 02552 / 2743
  • Egon Höffker, 02552 / 4341
  • Günther Kleine Berkenbusch, 02552 3672
  • Hildegard Lamping-Cl., 02551 / 82753
  • Dr. Agnes Linß, 02551 / 834433
  • Maria Müller, 02552 / 2506
  • Monika Probst, 02551 / 5557
  • Dr. Volkhard Riedel, 02552 / 60235
  • Erich Wegjahn, 02552 / 2608

Seniorenbeirat der Kreisstadt Steinfurt
© Foto: Münstersche Zeitung, M. Held

Wann und wo sind wir zu erreichen?

Um die Arbeit des Seniorenbeirats erfolgreich durchzuführen, ist er auf Hinweise und Mithilfe aller Steinfurter Seniorinnen und Senioren und auf die Vernetzung mit sozialen Einrichtungen der verschiedensten Träger angewiesen. Bitte zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen!

E-Mail
 sbr-steinfurt@gmx.de
Die E-Mails werden an den Vorsitzenden gesandt; er ist offen für Anregungen, Lob und Kritik. Bei Bedarf leitet er die Nachrichten an einzelne Mitglieder des Seniorenbeirats weiter oder bringt das Anliegen in der nächsten Sitzung des Seniorenbeirats zur Sprache

Homepage
 Die Homepage des Seniorenbeirats

  • informiert über Themen, die ältere Menschen interessieren
  • stellt die Arbeit des Beirats dar
  • veröffentlicht Termine
  • verweist auf weitere Kontakte.

Was uns wichtig ist

Der Seniorenbeirat

  • steht als Ansprechpartner für ältere Menschen zur Verfügung und bietet unabhängige Informationen und Beratungen
  • entwickelt Ideen zur Verbesserung der Lebensverhältnisse
  • informiert im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit ältere Menschen über sie betreffende wichtige Angelegenheiten
  • bringt die Interessen der Seniorinnen und Senioren der Kreisstadt Steinfurt öffentlich zur Sprache
  • bringt die Belange der älteren Menschen über Empfehlungen in die jeweils zuständigen städtischen Gremien und Institutionen.

Wo und wem kann der Seniorenbeirat helfen?

Der Seniorenbeirat

  • zeigt Wege zu Beratung und Hilfe bei Fragen der Pflege und des Rechts im Alter
  • hilft bei allen Fragen zur hindernisfreien Mobilität (Bürgerbus, Gehsteige, Treppen etc.)
  • regt auf Vorschlag Aktivprogramme, Informationsabende und kulturelle Veranstaltungen an
  • installiert auf Vorschlag Aktivitäten, die zu einem besseren Verständnis zwischen den Generationen beitragen.