Verwaltungsfachangestellte/r

Verwaltungsfachangestellte/r  


Ausbildung zur Fachkraft in der Verwaltung!

Dauer:

drei Jahre

Beginn:

am 1. August des jeweiligen Einstellungsjahres

Vergütung:

1. Ausbildungsjahr: 919,26 € brutto
2. Ausbildungsjahr: 968,20 € brutto
3. Ausbildungsjahr: 1.014,02 € brutto
sowie vermögenswirksame Leistungen und Sonderzahlung (Weihnachtsgeld)

Ausbildungsort:

Rathaus der Kreisstadt Steinfurt

Berufschule:

Studieninstitut Westfalen-Lippe Münster, Hansaschule Münster

Einstellungsvoraussetzungen:

Fachoberschulreife oder gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss

In welchen Bereichen werde ich in der Praxis eingesetzt?

Im Rahmen der praktischen Ausbildung in der Stadtverwaltung Steinfurt werden Sie im

  • Fachdienst Personal, Innere Dienste und IT
  • Fachdienst Finanzen
  • Fachdienst Recht, Sicherheit und Ordnung
  • Fachdienst Bildung, Jugend und Sport
  • Fachdienst Soziales

ausgebildet und an eine eigenverantwortliche Sachbearbeitung herangeführt.

Wie läuft die theoretische Ausbildung ab?

Der schulische Teil umfasst die Teilnahme am Berufsschulunterricht in Blockform an der Hansaschule in Münster sowie einer dienstbegleitenden, einmal wöchentlichen Unterweisung beim Studieninstitut für kommunale Verwaltung Westfalen-Lippe in Münster.

Welche Fächer werden unterrichtet?

  • Kommunales Finanzmanagement
  • Ordnungsrecht
  • Personalrecht
  • Kommunales Verfassungsrecht
  • Sozialrecht
  • Sozial- und Handlungskompetenz



 
 




Formulare & andere Downloads



Kontakte:

Ulrike Terstiege (Sachbearbeiterin)
Telefon 02552 / 925-114
  • Ausbildungsleiterin

Rathaus der Kreisstadt Steinfurt
Emsdettener Straße 40
48565 Steinfurt
Öffnungszeiten:
Montag:
Von 08:00 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:00 bis 12:00
Mittwoch:
Von 08:00 bis 12:00
Donnerstag:
Von 08:00 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Freitag:
Von 08:00 bis 12:00

sowie nach Vereinbarung

Trennlinie