Liedekerke (Belgien)

Wappen Liedekerke

Liedekerke ist die belgische Partnergemeinde Steinfurts. Die Städtepartnerschaft besteht nach ersten Kontakten im Jahre 1973 offiziell seit Juni 1975.

Liedekerke liegt etwa 15 Kilometer entfernt von der belgischen Hauptstadt Brüssel in der Region Brabant. Die Stadt hat ca. 12.000 Einwohner.

Geschichte:

Liedekerke kann auf eine mehr als 900-jährige Geschichte zurückblicken. Die Kirche von Liedekerke stammt vermutlich aus der Karolingerzeit, und die Burg von Liedekerke spielte in den Auseinandersetzungen zwischen Flandern und Brabant im 9. Jahrhundert eine Rolle. Entscheidend für die Entstehung von Liedekerke ist jedoch das Jahr 1092, als Burggraf von Doornik, Bewohner der Burg von Liedekerke, ein Kapitel stiftete, wodurch die Gemeindekirche von "Lidecherics" eine Abteikirche wurde. Die Stiftungsurkunde ist das früheste authentische Dokument über Liedekerke.

Sehenswürdigkeiten:

Dieser alten Dorfkirche verdankt Liedekerke nicht nur seinen Namen, sie ist auch der kulturelle Höhepunkt in einer überwiegend landwirtschaftlich geprägten Umgebung. Sie liegt etwas erhöht. Liede bedeutet im altflämischen Hügel und das Wort Kerke ist gleichbedeutend mit dem deutschen Begriff für Kirche.
Liedekerke bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung durch eine große Reithalle, ein Schwimmbad sowie einen naheliegenden Campingplatz.

Kontakte:

Gemeente Liedekerke
Gemeentesecretaris Marc Mertens
Burgermeester Luc Wynant
Opperstraat 31
B-1770 Liedekerke

Telefon
 0032-536455-11
Fax
 0032-536455-09
E-Mail
 marc.mertens@liedekerke.be
Homepage
 www.liedekerke.be