Der Förderverein übergibt den Treppenlift

Quelle: Eigenbericht
Autor: Stadtbücherei, Monika Frieling
Veröffentlicht am: 02.02.2016

Einweihung des Treppenlifts  c Rainer Nix
Am Freitag, den 29.01.2016, war es endlich soweit: nach 2 ½ Jahren Planen und Sparen konnte der Förderverein der Stadtbücherei Steinfurt in einer Feierstunde den Treppenlift offiziell eröffnen.

Die erste Fahrt trat Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer an, die sich für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt für das enorme Engagement des Fördervereins herzlich bedankte und dem Freundeskreis für die Zukunft jede ideelle Unterstützung zusagte.

In seiner Eröffnungsrede ließ der Erste Vorsitzende Rainer Nix die Geschichte des Projektes von der ersten Überlegung bis zum Einbau Ende Dezember 2015 Revue passieren. Zahlreiche Sponsoren hatten im Laufe der 2 ½ jährigen Planungsphase kleinere und größere Summen gespendet. Auch Flohmärkte mit von Bürgern gespendeten Büchern hatten zum Erfolg beigetragen. Highlight war sicher das Benefizkonzert im vergangenen Frühjahr mit Musik von Dr. Volker Leiß & Hansi Waterkamp und der Formation 4Klangfarben.

Büchereileiterin Monika Frieling bedankte sich besonders beim Vorstand des Vereins für das große Engagement. Der Treppenlift verbindet nun das Erdgeschoss des historischen Weinhauses mit der Galerie. Ältere und gehbehinderte Menschen können daher nun wieder selbst im Romanbestand stöbern, Hörbücher und Filme selbst aussuchen und in der gemütlichen Lese-Ecke Zeitschriften und Zeitungen bei einer Tasse Kaffee durchblättern.

Rainer Nix und Monika Frieling bedankten sich ebenfalls für die intensive Unterstützung der Kollegen des Zentralen Gebäudemanagements bei technischen und baurechtlichen Fragen.

Den erfolgreichen Abschluss des Projektes feierten Förderverein und Bücherei mit zahlreichen Gästen aus Politik und Verwaltung, mit Sponsoren und Bürger/innen begleitet von Gitarrenklängen mit Musiker Adrian Karperien.